Was ist Feldenkrais?

This page in English

Die Feldenkrais Methode

„Ich glaube an die Einheit von Körper und Geist und daran, dass diese eine objektive Realität ist.Sie sind nicht nur Teile, die irgendwie miteinander verwandt sind, sondern ein untrennbares Ganzes, während sie funktionieren.
Ein Gehirn ohne Körper könnte nicht denken.“
Moshe Feldenkrais


Die Feldenkrais-Methode, nach ihrem Gründer Dr. Moshe Feldenkrais benannt, ist eine sensomotorische Lernmethode.
Als Praktizierende nutzen wir die Fähigkeit des menschlichen Nervensystems, neue Wege und Lösungen für Bewegungsprobleme zu finden.
Die Methode wurde über 40 Jahre von Dr. Moshe Feldenkrais entwickelt.

In einer Lektion nutzten wir Bewegung und verstärktes Körperbewusstsein, um neue Handlungs-, Bewegungs- und Gefühlsmuster zu erkunden.
Es kann uns helfen, den Weg aus den gewohnten, einschränkenden und manchmal schmerzerzeugenden Gewohnheiten in ein angenehmeres, intelligenteres Handeln zu finden.

‚Bewegung‘ aus der Sicht der Feldenkrais Methode

Bewegungen sind nicht richtig oder falsch, aber es gibt für jede Person eine optimale Art und Weise, sich zu bewegen.
Wie wir uns bewegen, wird beeinflusst von unserer Lebensgeschichte und Kultur als auch von unserem Körper.
Frühere Verletzungen, Operationen, Beeinträchtigungen spielen auch eine Rolle in unseren körperlichen Möglichkeiten.
Die Feldenkrais-Methode gibt uns eine Chance, unsere gegenwärtigen Bewegungsmuster zu kontrollieren und stellt die Frage: gibt es hier einer andere, oder mehrere neue Möglichkeiten?

Die Arbeit mit der Feldenkrais Methode

Moshé Feldenkrais hat zwei Formen seiner Methode entwickelt:

«Funktionale Integration (FI)» Sind Einzelunterricht.


«Bewusstheit durch Bewegung (ATM)» wird in Gruppen unterrichtet.

Comments are closed.